Glückwunschkarten zur Geburt selber machen

Die Geburt eines Babys ist für alle Angehörigen und Freunde ein großes und freudiges Ereignis. Natürlich möchten die meisten Menschen die Freude mit den frisch gebackenen Eltern teilen und ihnen ihre Glückwünsche für den neuen Erdenbürger mitteilen. Oftmals benötigen die Eltern und ihr Neugeborenes jedoch erstmal Zeit für sich, um sich an die neue Situation zu gewöhnen.

Um seine Freude trotzdem zum Ausdruck zu bringen, ist eine Glückwunschkarte zur Geburt eine nette Idee. Dies ist zudem eine Möglichkeit für Verwandte, die nicht in der Nähe wohnen und dennoch zur Geburt gratulieren möchten. Karten zur Geburt können heute in fast allen Geschäften, die über Gruß- und Glückwunschkarten verfügen, erworben werden.

Viel persönlicher ist natürlich eine selbst gestaltete Karte, die ganz individuell für den neuen Erdenbürger gestaltet werden kann. Es kann der Name des Kindes zusammen mit den Geburtsdaten und einem passenden Bild als Cover verwendet werden.

In der Karte bleibt so noch genügend Platz für ein Gedicht und persönliche Wünsche und Grüße. Eine andere Möglichkeit ist ein schönes Gedicht oder das persönliche Horoskop des Kindes auf die Außenseite der Karte zu schreiben und mit typischen Symbolen für die Geburt eines Kindes zu verzieren. Eigene Fotos, eigene Gedichte, selbst gemalte Bilder, der Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>